Wir rufen Sie zurück.

ProMarker 300 - kompakt, schnell, sicher

Der ProMarker 300 ist eine kompakte Tischworkstation mit hoher Sicherheitsklasse und High Speed Lasermarkierungen. Dabei werden die bestehenden Vorteile der Galvolaser auf kleinstem Raum ermöglicht. In Hochgeschwindigkeit können Sie Seriennummer, Typenschilder oder auch Barcodes selbstständig und ohne externen Dienstleister realisieren.

Das kompakte, ergonomische Gehäuse des ProMarker 300 ermöglicht die Lasersicherheitsklasse II, die wiederum Sie zu gefahrfreiem Arbeiten ohne Sicherheitseinschränkungen befähigt. Durch das große Sichtfenster haben Sie optimalen Ausblick auf das Werkstück und den Prozess des Laserbeschriftens. Mehrere LEDs im Inneren des Gehäuses bieten eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsraumes und können an der Außenseite ein- und ausgeschalten werden. Mit der Autostartfunktion können Sie unnötige, zusätzliche Downtimes vermeiden. Der Laser startet dann automatisch mit der Arbeit, sobald die Workstation geschlossen wird.

Im Unterschied zu Flachbettlasersystemen erfolgt das Bewegen des Laserstrahls nicht mit der Bewegung des Laserkopfs. Dieser ist, bis auf Fokussierung und Höheneinstellung, starr und fixiert. Der Laserstrahl wird dann mit Hilfe kleiner, rotierender Spiegel umgelenkt, womit eine unglaubliche Arbeitsgeschwindigkeit von 10 Metern pro Sekunde (640 Zeichen/Sekunde) erreicht werden kann. Der Arbeitstisch ist ebenfalls fest fixiert, vibrationsarm und schwingungsfrei.

Der ProMarker 300 ist außerdem mit einer zusätzlichen Z-Achse ausgerüstet, die die Höheneinstellung des Laserkopfs erlaubt. Damit erreicht man den optimalen Fokus auf das Werkstück, welches durch den statischen Arbeitstisch immer an derselben Stelle liegt und nicht bewegt wird. Ein hochqualitatives und optimales Ergebnis ist Ihnen dadurch garantiert. Bei der Justierung der Z-Achse können Sie zwischen mechanischer Steuerung über die Tastatur direkt am Gerät oder elektronischer Steuerung über die Software am Computer wählen.

Der ProMarker 300 eignet sich daher besonders gut für die Beschriftung von kleinen bis mittelgroßer Teilen zu großen Stückzahlen. Sie können Barcodes, Seriennummern, aber auch Logos oder Firmenzeichen ohne mechanische Belastung oder Abrieb schnell realisieren.

Die Lasersoftware DirectMark hilft Ihnen weiterhin Ihre Arbeitsprozesse zu koordinieren und zu vereinfachen. Die hohe Benutzerfreundlichkeit sorgt für einen reibungslosen Ablauf ohne Probleme und zeitraubende Zwischenschritte und Voreinstellungen. MIt nur einem Klick können Sie Ihre Grafik, Text oder Vektoren direkt aus Ihrem Grafikprogramm "ausdrucken". Die große Materialdatenbank ist dabei sehr hilfreich um die entsprechenden und richtigen Parameter für das jeweilige Material zu finden.

Bei Interesse rufen Sie uns doch an oder hinterlassen Sie uns Kontaktdetails über den roten Button rechts oben, und wir melden uns bei Ihnen.

Lasertyp: Faserlaser
Arbeitsfläche: 180 x 180 mm
Leistung: bis zu 20 W

Hohe Belastbarkeit und geringer Wartungsaufwand

ProMarker 300 open

Der ProMarker 300 wurde im Hinblick auf industrielle Dauerbelastung entworfen und erprobt. Eine lange Lebensdauer, geringe Wartungskosten und vor allem die Minimierung von Ausfällen und Downtimes ist dabei natürlich oberstes Gebot. Schon geringe, dafür regelmäßige, Auszeiten kosten Sie Geld. Mit der wartungsfreien Faserlasertechnik und der integrierten Luftkühlung werden die Bauteile geschont und es entsteht keine übermäßige Abnutzung. Der Aufwand für Wartung und Reparatur wurde dabei so gering wie möglich gehalten. Da mit einer Faserlaserquelle lasermarkiert wird, fallen keine Abriebsreste, Schmutz oder sonstige Verbrauchsmaterialien während des Betriebs an.

Wenn Sie größere oder sperrige Werkstücke verwenden wollen können Sie optional auch ein modulares Gehäuse mit Durchreiche und zwei abnehmbaren Seitendeckeln erwerben. So können Sie den ProMarker 300 auch mit Förderbändern oder Rundtakttischen verwenden. Allerdings sinkt durch das offene Gehäuse die Lasersicherheitsklasse auf Stufe 4. 

 

Die Broschüre für den ProMarker 300 können Sie hier ansehen.