Wir rufen Sie zurück.

Plexiglas als Lasermaterial

Versehen Sie Plexiglas mit sauberen Schnittkanten und präzisen Gravuren dank CO2 Lasern von Trotec

Plexiglas ist der Handelsname für Polymethylmethacrylat (kurz PMMA), ein synthetischer, glasähnlicher, thermoplastischer Kunststoff. Das splitterfreie und leichte Material wird heutzutage vorzugsweise als Glasersatz benutzt und kann sehr einfach mit CO2 Lasern präzise und sauber graviert und geschnitten werden.

Sie haben Fragen oder benötigen Tipps zum Laserschneiden oder Lasergravieren von Plexiglas?
Dann treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Plexiglas laserschneiden

Nutzen Sie bei Plexiglas sämtliche Vorteile unserer Lasertechnik zur Acrylbearbeitung

Generell weist Plexiglas ähnliche Eigenschaften wie Acryl auf und ist in der Umgangssprache daher auch unter dem Namen Acrylglas bekannt. Mit den Lasersystemen von Trotec stimmen Sie problemlos die  Laserleistung auf die zu bearbeitende Dicke Ihres Ausgangsmaterials ab. Im Gegensatz zum klassischen Sägen erhalten Sie mit einem Laser in nur einem Arbeitsgang zufriedenstellende Ergebnisse. Die Kanten zeichnen sich durch eine hohe Präzision und Sauberkeit aus und bewahren das Material dank des berührungslosen Schneidprozesses vor jeglichen Kratzern. Mit der optimalen Konfiguration von Trotec Lasern sind somit sogar „flammpolierte Kanten“ für bestmögliche Schnittresultate möglich.

Weitere Informationen zur Bearbeitung von Plexiglas erhalten Sie auf unserer Unterseite zum Lasermaterial Acryl.