Wir rufen Sie zurück.

Laserplotter

Laserplotter Speedy 500

Laserplotter sind die besseren Schneidplotter. Sie übertreffen diese in allen Bereichen, arbeiten sauberer, genauer und zuverlässiger. Ganz allgemein sind Plotter Großformatgeräte zur direkten Darstellung von Vektorgrafiken, ohne diese vorher in Raster umzuwandeln. Schneidplotter sind eine spezielle Variante, bei der die Vektorgrafik ausgeschnitten wird. Üblich sind große Werbungen, meist im Außenbereich, wie Fahrzeugwerbung oder auch Schilder. Eine Beschriftungsfolie, die auf einem Trägerpapier aufgebracht ist, wird dabei von mechanischen Klingen in die Formen und Schriftzüge zurecht geschnitten. Mit Hilfe der Folie lässt sich dann das Design auf andere Gegenstände übertragen.

Beim Laserplotter werden die mechanischen Klingen durch die bewährte optische Lasertechnik ersetzt, was viele Probleme, die herkömmliche Schneidplotter mit sich bringen, von vornherein beseitigt. Durch den Einsatz eines Messers muss zwangsweise mit dessen Versatz gerechnet werden. Ein Umstand der einerseits absolute Genauigkeit unmöglich macht und andererseits auch die Realisierung von besonders detaillierten und ausdifferenzierten Designs nicht zulässt. Genau hierin liegt der Vorteil des Laserplotters und der Lasertechnik. Mit einem Spotgröße von 0,045 mm gelingt selbst jedes noch so komplizierte Muster exakt und fehlerfrei. In einem Bruchteil der Zeit, die es mit herkömmlichen Plottern gedauert hätte.

Auch muss das Papier beim Schneidplotter andauernd vor und zurückgefahren werden. Trotzdessen gelingen nicht alle Muster immer 100% überzeugend. Beispielsweise müssen bei sehr spitzen Winkeln die Messer angehoben und neu aufgesetzt werden, was wertvolle Zeit kostet. Besonders bei repetetiven Designs können die Formen nicht immer in einem Schnitt erledigt werden. Oft werden diese dann erst nur "angeschnitten". Zwar kehrt die Klinge zurück und vollendet den Schnitt, doch wird nicht immer exakt der Aufsetzpunkt getroffen. Diese Probleme gibt es beim Laserplotten nicht. Genauigkeit, Exaktheit und Schnelligkeit sind seine Stärken. Durch den beweglichen Laserkopf kann jedes Design realisiert werden, egal wie spitz der Winkel ist oder wie repetetiv das Design. Selbst beim 1000. Arbeitsgang erledigt der Laserplotter seine Aufgabe so zuverlässig wie beim ersten Mal.

Außerdem sind Laserplotter flexibel für andere Aufgaben einsetzbar. Neben dem Laserplotten können Sie auch Lasergravieren und Lasermarkieren. Damit können Sie kostengünstig Logos, Schriftzüge, Seriennummern oder Codes permanent auf Gegenständen festhalten. Diese halten permanent und sind nur durch Beschädigen des Werkstücks wieder entfernbar. Die Lasertechnik kann mit vielen verschiedenen Materialien umgehen, wie zum Beispiel Holz, Gummi, Pappe, Kunststoffe, Metalle oder Papier.