Wir rufen Sie zurück.

JobControl Vision Laser-Software

Die Lasersoftware für präzise Vollendungen bedruckter Materialien

Dank der JobControl Vision Software sind Sie in der Lage präzise Passmarken zu erstellen. Diese bestimmen anschließend die Position und Rotation Ihrer Werkstoffe auf der Bearbeitungsfläche Ihres Lasers. Zusätzlich erkennt die intelligente JobControl Vision Kamera eine Vielzahl von Verzerrungen im Druckbereich – ganz egal, ob diese linearer und nichtlinearer Natur sind. Mithilfe spezieller Algorithmen werden anschließend sämtliche erkannten Verzerrungen beseitigt. Abschließend korrigiert die Software dynamisch die nun verzerrungsfreien Schneidepfade und optimiert somit die Qualität Ihrer gewünschten Endprodukte. Die JobControl Vision Software eignet sich daher ideal zum Anfertigen von Print&Cut Produkten aus beispielsweise Acryl, Karton oder Papier.

Sie haben Fragen zur JobControl Vision Laser-Software?
Dann treten Sie mit uns in Kontakt.

Passmarken mit JobControl Vision

Wie funktioniert die JobControl Vision Lasersoftware?

Zu Beginn werden die Passmarken am Rand des Druck-Erzeugnisses positioniert. Anschließend analysiert eine spezialisierte Kamera am Bearbeitungskopf des Lasers die gesetzten Passmarken und prüft diese auf Abweichungen bezüglich der vorgesehenen Positionen aus der digitalen Originaldatei. Diese Abweichungen werden letztlich automatisch korrigiert, sodass keine manuellen Ausrichtungen von Nöten sind. Die Software JobControl Vision garantiert Ihnen somit perfekte geschnittene Endprodukte, verkürzt Ihre Produktionszeiten und vermeidet Kosten verursachende Fehlerzeugnisse.

JobControl Vision Bedingungsanleitung

Mithilfe der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie Druck-Erzeugnisse mit detaillierten Designs und einer minimalen Fehlertoleranz erschaffen.

Zur JobControl Vision Anleitung.

Zur deutschen Variante der JobControl.Vision-Anleitung in unserem Blog.

JobControl Vision ist für folgende Lasersysteme erhältlich