Wir rufen Sie zurück.

Aluminium als Lasermaterial

Aluminium gravieren und markieren – von einfach bis anspruchsvoll

Neben dem Schneiden, Gravieren und Markieren der allermeisten gängigsten „weichen“ Materialien wie Kunststoffe, Holz oder Papier sind auch harte Stoffe wie Metall für den Faserlaser kein Problem. Für die optimale Flexibilität bietet Trotec hier eine Reihe von so genannten Hybrid-Lasern an, die die Vorteile von CO2- und Faserlaser in einem Gerät kombinieren. Aluminium ist eines der in der Werkstoffindustrie am häufigsten verwendeten Metalle. Es ist vergleichsweise „weich“, extrem gut formbar, leicht und trotzdem robust. Für Aluminiumbearbeitung sind Sie mit einem Trotec Laser optimal gerüstet.

PDF Icon Werfen Sie einen Blick in unseren Online-Materialkatalog für DuraBlack, Alulaz und weitere Lasermaterialien!

Sie haben Fragen oder benötigen Tipps zum Lasermarkieren oder Lasergravieren von Aluminium?
Dann treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Aluminium Lasermaterial

Wie gestaltet sich die Laserbearbeitung von Aluminium?

Wie bei den meisten anderen Stoffen auch, trifft der Laserstrahl auf das Material und verdampft es an dessen Oberfläche. Ein direkter Kontakt mit dem Material findet nicht statt. Sie können sich also auch bei Aluminiumflächen lästiges und zeitraubendes Einspannen sparen. Ihre zuvor gewählte Grafik – sei es eine Seriennummer, ein Schriftzug oder ein Foto – wird von unserer Lasersoftware an das Gerät übertragen und hochaufgelöst auf das Material graviert. Besonders gefragt sind bei Aluminium Beschilderungen, denn diese sehen optisch nach edlem Metall aus, sind aber gleichzeitig leicht, gut anzubringen und widerstandsfähig. Mit einem Lasergravierer treffen Sie bei der Bearbeitung von Schildern aus Aluminium auf nahezu unbegrenzte kreative und wirtschaftliche Möglichkeiten. Aber es geht noch besser:

Gibt es spezielle Lasermaterialien aus Aluminium?

Um aus Ihrem lasergravierten Aluminium etwas ganz Besonderes zu machen, bieten wir speziell vorgefertigte Aluminiumsorten an, mit denen Sie tolle optische Effekte erzielen können. Eloxiertes Aluminium“ nennen wir zum Beispiel ein Metall dieser Sorte, welches mit einer speziellen Eloxalschicht überzogen wurde („elektrolytische Oxidation“). Diese schützt nicht nur die Oberfläche besonders wirkungsvoll gegen Außeneinwirkungen wie Wind und Wetter, sondern ermöglicht durch die Abtragung des Lasers auch einen besonders starken Kontrast bei der Gravur.

Ein Beispiel dafür ist auch unser Vorzeigematerial DuraBlack: Dieses bekommt zusätzlich zu der Eloxalschicht noch eine extra aufgebrachte Keramikschicht. Trifft nun der Laserstrahl auf die tiefschwarze Oberfläche, tritt darunter die helle Keramik hervor – die schützende Eloxalschicht bleibt dabei die ganze Zeit bestehen. So sehen Schilder aus eloxiertem Aluminium wie DuraBlack besonders edel aus, sind durch den starken Farbkontrast gut lesbar und halten selbst härtesten Außenbedingungen stand. Die besonders gute Lesbarkeit des eloxierten Aluminiums eignet sich zum Beispiel hervorragend für detailreiche Gravuren wie Schaltpläne.

Eloxiertes Aluminium gibt es außerdem in verschiedenen Farben und auch individuell für unsere Kunden zugeschnitten. Darüber hinaus bieten wir auch mit dem CO2-Laser zu bearbeitendes Aluminium an, so zum Beispiel unser Spezialmaterial „Alulaz“. Alulaz gibt es in den Ausführungen „satin gold“ und „satin“ silber und eignet sich mit seiner geringen Materialstärke von 0,508 deswegen besonders für Registrierkarten, Barcodes und andere leicht anzubringende Beschriftungsobjekte.

Mit folgenden Laserprodukten von Trotec sind Sie für die Bearbeitung jedweder Form von Aluminium allzeit gerüstet: